Ulrike Scharf
Staatsministerin und MdL
Herzlich willkommen, liebe Besucherinnen und Besucher!

Ich freue mich, Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen. Gerne können Sie sich hier über meine Arbeit informieren. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen.


Ihre Ulrike Scharf




 
22.06.2017
Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes wird Stützpunkt für Verbraucherbildung
Bayern baut die Verbraucherbildung vor Ort weiter aus. Das betonte die Bayerische Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf anlässlich der Auszeichnung des Bildungswerks des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) als Stützpunkt für Verbraucherbildung. "In einer digitalen Welt braucht es selbstbewusste Verbraucher. Mit unseren regionalen Partnern stärken wir gezielt die Verbraucherbildung vor Ort. Mit dem Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes und seinen vielen einzelnen Bildungseinrichtungen auf Bezirksebene machen wir einen großen Sprung hin zu einem flächendeckenden Informationsangebot für die Bürger im ländlichen Raum", so Scharf. Landesbäuerin Anneliese Göller ergänzte: "Der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben im Alltag ist Verbraucherbildung. Deshalb ist es wichtig, auch Angebote für Erwachsene vor Ort zu machen."

09.03.2017
Und drei weitere Fragen an Niklaus H. Waser, Vice President und Head of Watson IoT Center München, der zu Gast bei unserer Klausurtagung in Kloster Banz war.
09.03.2017
Und drei weitere Fragen an Prof. Dr. Clemens Fuest, Präsident des ifo-Instituts und Referent bei unserer Klausurtagung in Kloster Banz.
09.03.2017
Und drei weitere Fragen an Dr. Michael Böhmer, Chefökonom und Direktor bei Prognos AG, der uns eine Studie zur wirtschaftlichen Entwicklung im Freistaats bei unserer Klausurtagung in Kloster Banz vorgestellt hat.